Das Stadtjugendreferat Rutesheim

 

Ferienprogramm 

Während der Schulferien bietet das Stadtjugendreferat Rutesheim für Kinder und Jugendliche verschiedene Freizeitangebote an.

Diese sind unter anderem Ausflugstage, die Erlebniswoche in den Pfingstferien, spezifsche Gruppenangebote und eine zweiwöchige Stadtranderholung in den Sommerferien.

 

 

 

 Verlässliche Betreuungsangebote für Kinder in den Schulferien 2019

 

Ferienbetreuungsangebote im Jugendtreff Rutesheim

In den Faschings-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien bieten die Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit ganztägig betreute Angebote für Kinder im Alter von 6 bzw. 8 bis 12 Jahren an. Bei diesen Angeboten können die Kinder tageweise oder über den gesamten Zeitraum angemeldet werden. Ausführlichere Informationen zu den Ferienangeboten im Jugendtreff sind telefonisch im Rahmen der Öffnungszeiten oder per Mail zu erfahren. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Jugendtreffs Rutesheim unter www.jugendtreff-rutesheim.de.

 

Faschingsferien: Tagesprogramm von Dienstag, 05.03.19 bis Donnerstag, 07.03.19

Pfingstferien: Erlebniswoche von Dienstag, 11.06.19 bis Freitag, 14.06.19

Sommerferien: Stadtranderholung von Montag, 26.08.19 bis Freitag, 06.09.19

Herbstferien: Tagesprogramm von Montag, 28.10.19 bis Donnerstag, 31.10.19

 

 

Erlebniswoche in den Pfingstferien

Die Erlebniswoche als ganztägige Ferienbetreuung für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren findet in der ersten Woche der Pfingstferien ab Dienstag, 11. Juni 2019 bis Freitag, 14. Juni 2019 statt und wird durch das Stadtjugendreferat organisiert und durchgeführt. Die Erlebniswoche beginnt täglich um 9.00 Uhr im Jugendtreff Rutesheim und endet dort jeweils um 17.00 Uhr. Der Jugendtreff steht in dieser Zeit nur den Teilnehmern der Erlebniswoche zu Verfügung und ist für die Öffentlichkeit geschlossen. Das abwechslungsreiche Tagesprogramm, welches hauptsächlich aus Ganztagesausflügen besteht, wird von den Lena Sülzle und Edith Niederle angeleitet. Unterstützung erhalten die beiden Sozialpädagoginnen durch die DHBW-Studentin der Sozialen Arbeit, Fachrichtung Kinder- und Jugendarbeit, Alissa Hering sowie den Bfd´lern des Jugendtreffs. Das jeweilige Tagesprogramm beginnt mit einem gemeinsamen kleinen Frühstück im Jugendtreff. Danach werden die Fahrzeuge gepackt um zügig zu den jeweiligen Tageszielen aufzubrechen. Angemeldet werden können Rutesheimer Kinder, die zu Beginn der Freizeit bereits 8 Jahre alt und nicht älter als 12 Jahre sind. Die Teilnahmegebühr, einschließlich aller Angebote, dem Mittagessen, Getränke sowie Vormittag- und Nachmittagssnack beträgt 60 Euro je Kind. Die Anmeldung zur Erlebniswoche hat bereits begonnen und es sind noch wenige Plätze frei. Das Anmeldeformular ist sowohl auf den Homepages des Jugendtreffs und der Stadt Rutesheim unter Bildung und Betreuung/ Stadtjugendreferat als auch in Papierform im Foyer des Rathauses zu finden.

 

Stadtranderholung in den Sommerferien 

Die Stadtranderholung findet in den ersten beiden Wochen der Sommerferien vom 26. August bis zum 6. September 2019 statt. Für die städtische Sommerfreizeit wird dabei das Gelände um den Jugendtreff sowie des Schulzentrums und für spezielle sportliche Aktivitäten das Eisengriffgelände genutzt. Bei regnerischem Wetter stehen ausreichend Ausweichmöglichkeiten in den Schulgebäuden sowie den nahegelegen Sporthallen zur Verfügung. Die Betreuung der Kinder beginnt täglich um 9.00 Uhr auf dem Stara-Gelände und endet um 16.30 Uhr. Am ersten Tag treffen sich alle Teilnehmer um 9 Uhr auf dem Schulhof der Theodor-Heuss-Schule und die Kinder werden in altersgleiche Kleingruppen von etwa 12 Kindern pro Gruppe eingeteilt. Diese Gruppen werden jeweils von einem Betreuerteam über die 10 Tage angeleitet und erleben das von ihren Betreuern geplante Ferienprogramm welches aus Spielen, Basteln, Sport und Ausflügen besteht. Für die älteren Kinder, welche bereits eine weiterführende Schule besuchen, wird eine eigene kleine Freizeit innerhalb der Stadtranderholung im Jugendtreff angeboten. Damit reagieren wir auf die entsprechenden individuellen Bedürfnisse der älteren Teilnehmer. Angemeldet werden können alle Rutesheimer Kinder, die zu Beginn der Freizeit bereits 6 Jahre alt sind und noch nicht älter als 12 Jahre sind. Die Teilnahmegebühr an der Stara beträgt 130€. Darin enthalten sind sämtliche Angebote sowie Mittagessen, Getränke und Vormittag- und Nachmittag-Snack. Die Kinder können ab sofort schriftlich angemeldet werden. Wir bitten darum, je Familie nur ein Formular auszufüllen. Das Anmeldeformular ist sowohl auf der Homepage der Stadt Rutesheim unter Bildung und Betreuung/ Stadtjugendreferat als auch in Papierform im Foyer des Rathauses zu finden. Die Plätze in der Stadtranderholung werden nach dem Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. Der Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2019.

Fragen zu den verlässlichen Betreuungsangeboten in den Ferien beantwortet gerne Stadtjugendreferent Stephan Wensauer, Telefon 07152/5002-1069 oder per E-Mail: s.wensauer@rutesheim.de 

 

 

 

Stadtranderholung 2019 – jugendliche Mitarbeiter/innen gesucht!

Hast du Spaß daran, gemeinsam mit weiteren Jugendlichen unter Anleitung der Pädagogen des Stadtjugendreferats Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren zu betreuen, bist im Idealfall  bereits 16 Jahre alt und suchst noch nach einer sinnvollen Beschäftigung in den letzten Wochen der Sommerferien?

Das Jugendreferat sucht jedes Jahr viele engagierte junge Menschen, welche die Rutesheimer Schulkinder zum Ende der Sommerferien für den Zeitraum von 10 Tagen betreuen möchten.

Die 14-tägige Stadtranderholung findet in den Sommerferien der Schulen vom 26.08.2019 bis zum 06.09.2019 von montags bis freitags für die Mitarbeiter in der Zeit von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Deine Aufgabe ist es dabei, mit einem weiteren Jugendlichen eine Gruppe von bis zu 12 Kindern anzuleiten. Das tägliche Gruppenprogramm mit Spielen, Basteln und Ausflügen bestimmt dabei ihr, natürlich mit Unterstützung durch das Leitungsteam des Jugendreferats. Die Stadtranderholung ist ein spannendes und kunterbuntes Erlebnis, in dessen Rahmen du Neues ausprobieren kannst. Dabei wirst du eine Menge Spaß haben und lernst nette Leute kennen. Du brauchst keine Ausbildung aber wir erwarten von dir: Teamfähigkeit, Motivation, Verlässlichkeit, Sensibilität und viel Freude im Umgang mit Kindern. Dein Einsatz als Freizeitbetreuer/in wird für viele Ausbildungen und Studiengänge im sozialen Bereich als Praktikum anerkannt. Gerne erhältst du eine Bescheinigung deiner Mitarbeit für deine Unterlagen. Die Mitarbeit bei der Stara wird mit einer entsprechenden Aufwandsentschädigung entlohnt.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben und du dich angesprochen fühlst, dann bewerbe dich doch bitte möglichst zeitnah bei Stephan Wensauer, Leitung Stadtjugendreferat Rutesheim unter Telefon 07152 5002-1069 oder gerne auch per Email an s.wensauer@rutesheim.de

 

 

 

Top